25. April 2013 · by Frank · Kommentieren

Der Chef von Ryanair möchte BER bzw. Schönefeld in Zukunft nicht mehr anfliegen. Er jammert über die hohe Flughafengebühren und zu recht über das Desaster des neuen Flughafens. Aber wenn man mal zurückdenkt, sollte Ryanair schon lange nicht mehr in Schönefeld anwesend sein. Dafür wollte Ryanair Neuhardenberg mit der gleichen Strategie wie Frankfurt Hahn ausgebaut haben. Vielleicht immer noch leere Worte um damit mehr Druck auf den Flughafenbetreiber auszuüben?

Und dann schaue man sich dazu mal den Online-Artikel vom Tagesspiegel an. Was hat denn die Norwegian Air Shuttle mit dem Ryanair-Artikel zu tun. Kein passendes Foto gefunden? Hätten mal einen Spotter fragen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.