Alte Nordbahn



Sonnenverlauf

Das waren noch Zeiten, als auf der alten Betonpiste der ehemaligen Nordbahn bis 2007 Maschinen lang bretterten.

Nach einem längeren Fußmarsch auf dem Fahrradweg, entweder aus Richtung Terminal Schönefeld oder vom Schwarzen Weg, wo die Fahrzeuge abgestellt werden können, befinden wir uns zwischen der Autobahn A113 und der Jürgen-Schumann-Allee. Der Richtungsanzeiger auf der A113 stadteinwärts hilft hier als Orientierungspunkt.

Von hier reicht der Blick bis zu den Müggelbergen, wo die anfliegenden Maschinen auf 25R gesichtet werden können. Diese sind beim Vorbeiflug ca. 425 Meter entfernt.

Hinweis:

Haltet die Spotterplätze sauber. Bäume oder Hochsitze sind nicht für das Spotten geeignet und sollten auch dafür nicht genutzt werden. Dafür gibt es andere stabilere Möglichkeiten. Unnötige Staubentwicklung auf nicht befestigten Zufahrtsstraßen oder Wegen ist möglichst zu vermeiden (auch wenn es Spaß macht). Bei Trockenheit denkt bitte an die (Wald-)Brandgefahr. Stark erhitzte Motoren oder weggeworfene Glimmstängel können schon mal ein Feuer entfachen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise. *