Neues Jahr – neues Glück?

Holiday Europe

Wie soll man einen Beitrag in Zeiten vom Coronavirus schreiben? Einschränkungen ohne Ende. Kaum noch bis gar kein Flugverkehr an vielen Flughäfen auf dieser Welt. Ein Virus was nicht mal ein Lebewesen ist. Und so klein, dass es ohne Hilfsmittel nicht zu erkennen ist, aber eine Macht hat ohne gleichen.

Auch hatte ich überlegt, mit diesem Post an einen sehr nahestehenden geliebten Menschen zu erinnern. Anfang des Jahres ist sie leider von dieser Welt gegangen. Sie war sehr gerne am Flughafen. Manch einer kannte Sie, auch wenn nur vom Sehen her. Ihre Lieblingsairline war die WOW-Air. Sie nannte diese immer „Wuff“. Nun fliegt diese schon seit mehrere Monate nicht mehr. Im Februar hatte ich die Holiday Europa als eine Nachfolgebesitzerin der TF-SKY ablichten können. Jetzt habe ich doch einen kleinen Nachruf geschrieben. Möge meine Mutti für immer in Frieden ruhen.

Und wie geht es hier wieder weiter? Ich habe in den letzten Tagen die Termin-Seite aktualisiert und viele Termine gestrichen. Genauso wurden auch die ToDo-Seiten aktualisiert. Viele neue Lackierung hinzugefügt, aber auch genauso ehemalige herausgenommen.

Auch hatte ich mir im März wieder mehr zum Thema Fotografieren vorgenommen. Und jetzt. Das Jahr ist leider so negativ. Aber deswegen den Kopf in den Sand stecken? Das Hobby an den Nagel hängen? Nein! Ich werde nach und nach Fotos aus den vergangenen Jahren bearbeiten und online präsentieren. Auch auf der Webseite werden hier und da einige Anpassungen vorgenommen und hoffentlich auch bald ein paar weitere Themen dazukommen.

Die Fotos entstanden am folgenden Spotterpoint: Brücke Jürgen-Schumann-Allee

P.S. Auch vom Balkon ist das Spotten möglich. Leider müssen die Dinger nur nah genug herankommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.