Parkhaus P7/P8



Sonnenverlauf

Man könnte meinen, dass das Mittelteil in der obersten Etage vom Parkhaus als Ersatz für den Infotower herhalten kann.

Entweder fährst du mit dem Bus bis zum Willy-Brandt-Platz oder wenn in irgendeinem Jahrhundert der BER eröffnet, dann mit der Bahn. Mit dem PKW hast du das kostenpflichtige Parkhaus als Abstellmöglichkeit.

Derzeit ist die obere Etage wegen der vielen nicht mehr vorhandenen Fahrzeuge eines deutschen Automobilherstellers gesperrt. Aber wenn das Mittelteil wieder geöffnet ist, dann gibt es einen freien Blick auf die Nordbahn 07L/25R und auf die drei Rollwege vor dem Nordpier. Du wirst aber schnell merken, dass die vielen Laternen und Blitzableiter des Nordpiers das fotografieren sehr einschränken. Die drei Rollwege sind zwischen ca. 290 bzw. 500 Meter und die Nordbahn 07L/25R ca. 740 Meter entfernt. Parkende Maschinen am Nordpier sind nicht einsehbar.

Die Südbahn 07R/25L ist von hier mit über 1100 Meter zu weit entfernt und wird durch das Parkhaus P3 und dem Südpier zum Teil verdeckt.

Hinweis:

Haltet die Spotterplätze sauber. Bäume oder Hochsitze sind nicht für das Spotten geeignet und sollten auch dafür nicht genutzt werden. Dafür gibt es andere stabilere Möglichkeiten. Unnötige Staubentwicklung auf nicht befestigten Zufahrtsstraßen oder Wegen ist möglichst zu vermeiden (auch wenn es Spaß macht). Bei Trockenheit denkt bitte an die (Wald-)Brandgefahr. Stark erhitzte Motoren oder weggeworfene Glimmstängel können schon mal ein Feuer entfachen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise. *