Ramp 3



Sonnenverlauf

Östlich vom Terminal, an der Jürgen-Schumann-Allee ist dieser Spotterpoint gelegen.

Wie auch beim Fotopoint Pier 3A ist dieser zu Fuß noch gut zu erreichen. Da die Jürgen-Schumann-Allee zwischen Flughafen/Parkhaus und Schwarzer Weg noch nicht freigegeben wurde, ist die Anreise mit dem PKW eigentlich nicht möglich.

Das Fotografieren von parkenden Maschinen auf Ramp 3 und 3A ist hier wegen eines „Jet blast“-Schutzes sehr eingeschränkt. Eine Leiter hilft auch nicht weiter. Abstellpositionen können in der Karte eingeblendet werden.

Wenn Airlines mit besonderem Schutzbedürfnis vor Ort sind, wird hier immer ein Platzverweis und Fotografierverbot ausgesprochen.

Hinweis:

Haltet die Spotterplätze sauber. Bäume oder Hochsitze sind nicht für das Spotten geeignet und sollten auch dafür nicht genutzt werden. Dafür gibt es andere stabilere Möglichkeiten. Unnötige Staubentwicklung auf nicht befestigten Zufahrtsstraßen oder Wegen ist möglichst zu vermeiden (auch wenn es Spaß macht). Bei Trockenheit denkt bitte an die (Wald-)Brandgefahr. Stark erhitzte Motoren oder weggeworfene Glimmstängel können schon mal ein Feuer entfachen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise. *